Dieser Online-Shop verwendet Cookies. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. x

Datenschutz

Datenschutzerklärung
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

I. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragte
Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die
Jansen Fashion Group GmbH
Widdiger Straße 1-9
50389 Wesseling

Telefon +49 (0) 22 36 / 89 21-0
Telefax +49 (0) 22 36 / 89 21-100

E-Mail shop@roadsign.de

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter datenschutz@roadsign.de.


II. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung
Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website. Personenbezogene Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Davon erfasst sind etwa Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Sie unsere Webseiten lediglich besuchen, sich also nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen zukommen lassen, erheben wir lediglich diejenigen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese werden vorübergehend auf unseren Servern gespeichert.


Folgende Daten werden hierbei erhoben:
- Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
- Das Betriebssystem des Nutzers
- Den Internet-Service-Provider des Nutzers
- Die IP-Adresse des Nutzers
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt


Diese Daten werden technisch benötigt, um Ihnen die Webseite anzuzeigen und die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten. Wir werten diese Daten ausschließlich zu statistischen Zwecken aus, um mögliche technische Fehler zu beheben und ggf. Angriffe und Sicherheitsrisiken identifizieren und abwehren zu können. Die Daten werden zu den genannten Zwecken einschließlich der IP Adresse für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und anschließend gelöscht. Falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, wird die Verarbeitung entsprechend eingeschränkt. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist unser berechtigtes Interesse an der Sicherheit und Stabilität unserer Webseite (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dem Interesse des Nutzers wird dadurch Rechnung getragen, dass die Daten nicht zu seiner Identifizierung genutzt werden.

III. Cookies


1. Allgemeines zu Cookies
Zusätzlich zu den in Ziff. II genannten Daten verwendet unsere Webseite Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf Ihrem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder Ihre dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Cookies nutzen wir sowohl als technisches Mittel zur Erbringung von Leistungen als auch, um unsere Website zu verbessern. Außerdem ermöglichen uns Cookies die Analyse von Nutzerverhalten und das Erkennen Ihrer  Präferenzen sowie, darauf aufbauend, die nutzergerechtere Gestaltung unserer Angebote.
Wir setzen Cookies auch ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie das Speichern von Cookies verhindern möchten, können Sie in den Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, können Sie der Anleitung Ihres Browser-Herstellers entnehmen. Cookies, die bereits auf Ihrem Rechner hinterlegt sind, können Sie jederzeit löschen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass unsere Webseite ohne Cookies eventuell nur eingeschränkt nutzbar ist.
Die Techniken, die Cookies nutzen, werden im Folgenden beschrieben. Die konkrete Speicherdauer einzelner Cookies können Sie, soweit nicht weiter unten spezifisch angegeben, dem jeweiligen Cookie entnehmen, indem Sie sich das Cookie über Ihren Browser anzeigen lassen.


2. Einsatz von Cookies
Wir haben auf unserer Webseite folgende Cookies im Einsatz


a) Transiente Cookies
Transiente (= temporäre) Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.


b) Persistente Cookies
Persistente Cookies verbleiben eine vorgegebene Dauer auf ihrem Rechner und werden nach Ablauf dieser Zeit automatisiert gelöscht. Die Speicherdauer kann sich je nach Cookie unterscheiden. Sie können diese Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers löschen.


c) Third Party Cookies
In verschiedenen Bereichen unserer Website nutzen wir zudem Cookies, die von externen Anbietern bereitgestellt werden. Im Folgenden werden die einzelnen Technologien externer Anbieter auf unserer Website beschrieben (z.B. Google Analytics). Dabei weisen wir Sie auch darauf hin, wie Sie den jeweiligen Cookies bzw. der entsprechenden Technologie widersprechen können.
Sie können die Annahme von Third-Party-Cookies auch über Ihre Browser-Einstellung ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

IV. Kontakt
Wenn Sie uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular kontaktieren, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns zu dem Zweck gespeichert, Ihr Anliegen zu bearbeiten. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn die Speicherung zur Erfüllung des Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen, schränken wir die Verarbeitung ein.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen einer Kontraktaufnahme ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
Sie haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, Ihre diesbezügliche Einwilligung uns gegenüber für die Zukunft zu widerrufen. Wenden Sie sich hierzu einfach an datenschutz@roadsign.de.

V. Kundenkonto
Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Für die Registrierung benötigen wir die Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift, Ihrer E-Mail-Adresse sowie ein selbst gewähltes Passwort. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, uns freiwillig weitere Informationen zur Verfügung zu stellen, wie beispielsweise Ihre Telefonnummer.
Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie einen persönlichen, passwortgeschützten Zugang und können dort die von Ihnen hinterlegten Daten einsehen und verwalten. Zusätzlich wird für Ihr Kundenkonto eine Bestellhistorie angelegt, damit Sie Ihre Bestellungen nachvollziehen können. Die Registrierung ist nicht Voraussetzung für eine Bestellung, kann aber Voraussetzung sein, um besondere Dienste in Anspruch zu nehmen.
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies zur Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung erforderlich ist. Die in Ihrem Kundenkonto hinterlegten personenbezogenen Daten stehen Ihnen für die Dauer der Vertragslaufzeit zur Verfügung und werden von uns für diese Dauer gespeichert. Diese Daten werden gelöscht, wenn Sie uns um Löschung bitten und der Zweck der Speicherung oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung nicht entgegenstehen oder wenn Sie oder wir den Nutzungsvertrag kündigen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrem Kundenkonto ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bezüglich der von Ihnen freiwillig hinterlegten personenbezogen Daten ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

VI. Bestellung
Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, eine Bestellung bei uns zu tätigen: Sie können sowohl als Gast als auch als registrierter Kunde über ein Kundenkonto bestellen. Daneben haben Sie die Möglichkeit per E-Mail Bestellungen durchzuführen.
Im Rahmen Ihrer Bestellung erheben wir die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten. Die Verarbeitung umfasst Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten und Zahlungsdaten. Von der Verarbeitung betroffen sind Sie als Kunde und sowie unsere Geschäftspartner.
Rechtsgrundlage ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO. Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Vertrages und entsprechend gesetzlicher Verpflichtungen gespeichert.
Zur Zahlungsabwicklung nutzen wir verschiedene Zahlungsdienstleister, welche stets kenntlich gemacht sind und direkt Ihre Eingaben entgegennehmen und somit Empfänger Ihrer im Zusammenhang mit dem Bezahlvorgang erhobenen personenbezogenen Daten sind. Rechtsgrundlage für die Einschaltung Zahlungsdienstleistern ist die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.
Wenn Sie über unseren Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie unseren Online-Bestellvorgang durchlaufen. Die für die Abwicklung des Vertrags notwendigen Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.  Ihre Zahlungsdaten werden zur Abwicklung des Zahlungsvorgangs an den von Ihnen gewählten Zahlungsdienstleister und unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Handels- und Geschäftsbriefe sowie Buchungsbelege für die Dauer von sechs bzw. zehn Jahren zu speichern.

VII. Newsletter
Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Sie über Produkte, Angebote, Rabatte, Aktionen sowie Trends und Inspirationen zu informieren.
Hierfür benötigen wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Daten, wie Name oder Anrede ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters und zum Nachweis Ihrer Einwilligung in den Newsletter Versand genutzt.
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen.
Die Einwilligung in den Newsletter-Empfang können Sie selbstverständlich jederzeit durch eine Nachricht an die in Ziff. 1 angegebenen Kontaktdaten oder über den entsprechenden Abmelde-Link, der in jedem Newsletter angegeben ist, für die Zukunft widerrufen.
Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Newsletter-Bestelldaten werden von uns für die Dauer das Bezuges gespeichert.
 
VIII. Webanalyse
Für Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Webseiten verwenden wir verschiedene Dienste, die im Folgenden dargestellt werden. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO.


1. Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend im Rahmen eines pseudonymes Nutzerprofils zu analysieren.
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.
Die von uns gesendeten und mit Cookies und/oder Nutzerkennungen (z. B. User-ID) verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de
Sie können die Speicherung der Google Analytics-Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern bzw. diese Cookies jederzeit löschen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren



IX. Werbung
Wir verwenden Cookies für Marketingzwecke, um unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir die Cookies, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Information können auch mit Dritten, wie z. B. Ad-Netzwerken, geteilt werden. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für die mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecke besteht das berechtigte Interesse des Direktmarketings. Betroffen von dieser Datenverarbeitung sind Kunden und Nutzer unserer Website.
Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dazu stellen wir Ihnen im Folgenden Opt-Out-Möglichkeiten der jeweiligen Dienste vor. Sie können alternativ in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies verhindern.


Google (Re)Marketing Services
Wir nutzen zu Werbezwecken Technologien der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und hat sich zur Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts verpflichtet.
Google bietet die Möglichkeit, personalisierte Werbung von Google über die Einstellungen für Werbung (Anzeigeneinstellung) zu aktivieren oder deaktivieren. Diese Einstellungen werden in Ihrem Google-Konto (wenn Sie angemeldet sind) oder im Browser (wenn Sie nicht angemeldet sind) gespeichert. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, Cookies über Ihre Browser Einstellungen zu blockieren oder ein Browser-Plug-in zu installieren, um personalisierte Werbung von Google zu deaktivieren. Die Plug-ins können Sie hier herunterladen.
Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen.
Sie können auch die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.
Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. unserem Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) Marketing- und Remarketing-Dienste von Google Inc., Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Betroffene Personen sind alle Nutzer unseres Online-Angebotes. Die Technologien ermöglichen es uns, nach Ihrem Besuch auf unserer Website automatisch erstellte, zielgruppenorientierte Werbung zu schalten. Bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, wird durch Google ein Code ausgeführt und es werden in die Website sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite eingebunden.
Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-(Re)Marketing-Services pseudonym verarbeitet. Dies bedeutet, Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen des Nutzers, sondern die Daten werden innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile verarbeitet. Die Anzeigen werden demnach nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten.
Die von Google-(Re)Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.
Neben technischen Daten wird auch die IP-Adresse der Nutzer erfasst. Da auf unserer Seite im zwecks datenschutzkonformer Nutzung von Google-Analytics die IP-Anonymisierungs-Funktion von Google einsetzen, wird die IP-Adresse des Nutzers innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dann dort gekürzt. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt.


a. DoubleClick by Google
Wir verwenden DoubleClick, eine Dienstleistung von Google. DoubleClick verwendet Cookies, um nutzerbasierte Werbeanzeigen zu schalten. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht es Google und seinen Partner-Webseiten die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die Cookies erkennen, welche Anzeige bereits in Ihrem Browser geschaltet wurde und ob Sie über eine geschaltete Anzeige eine Website aufgerufen haben. Betroffene Personen sind alle Nutzer unseres Online-Angebotes. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google DoubleClick ist unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unseres Angebotes und dem wirtschaftlichen Betrieb und der Förderung unseres Geschäftes durch Werbung, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Wenn Sie keine nutzerbasierte Werbung erhalten wollen, können Sie die Schaltung von Werbeanzeigen mithilfe der Anzeigeneinstellung von Google deaktivieren. Weitere Informationen dazu,  welche Arten von und wie Google Cookies verwendet, können Sie in der Datenschutzerklärung von Google und unter „Von Google verwendete Cookie-Arten“ nachlesen.


b. Google AdWords & Conversion Tracking
Um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, schalten wir Google-Adwords-Anzeigen. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen bei Google auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet und orientieren sich an den Produkten und Dienstleistungen, die Sie beim letzten Besuch unserer Website angeklickt haben. Mit Hilfe von Cookies wird registriert, wie viele Nutzer über eine unserer Anzeigen zu uns gefunden haben. Mit Hilfe der daraus gewonnenen anonymen Statistiken können wir unsere Anzeigen optimieren. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und ggf. ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir auch nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Auch das AdWords-Cookie dient nicht der persönlichen Identifizierung und wird nach 30 Tagen gelöscht.
Betroffene Personen sind alle Nutzer unseres Online-Angebotes. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google AdWords ist unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unseres Angebotes und dem wirtschaftlichen Betrieb und der Förderung unseres Geschäftes durch Werbung, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung der Cookies erfolgt durch Google beim Klick auf eine Anzeige und kann über die Einstellungen deines Browsers unterbunden werden. In diesem Falle fließt Ihr Besuch unserer Webseite auch nicht in die anonymen Nutzerstatistiken ein.
Wenn Sie keine nutzerbasierte Werbung erhalten wollen, können Sie die Schaltung von Werbeanzeigen mithilfe der Anzeigeneinstellung von Google deaktivieren. Weitere Informationen dazu,  welche Arten von und wie Google Cookies verwendet, können Sie in der Datenschutzerklärung von Google und unter „Von Google verwendete Cookie-Arten“ nachlesen.
Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google finden Sie auf der Übersichtsseite zur Werbung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

X. Trusted Shops

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden. Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver  von Trusted Shops automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.

Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

XI. Datenübermittlung an sonstige Dritte
Externe Dienstleister und Partnerunternehmen wie z.B. Online-Zahlungsdienstleister oder mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung bzw. zur Vertragserfüllung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum. Rechtsgrundlage ist der Vertrag mit Ihnen als Kunde, sofern es die Versandunternehmen betrifft. Rechtsgrundlage für den Einsatz unserer externen Dienstleister ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Von der Verarbeitung betroffene Personen sind unsere Kunden.
Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften einhalten. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.
Derzeit unterstützen uns die folgenden Unternehmen im Rahmen der Bereitstellung unserer Webseite und der Abwicklung von Bestellungen:


- PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg
- Visa Europe Management Services Limited, German Branch, Hamburger Allee 2-4,  WestendGate, 60486 Frankfurt
- hmk-jensen GmbH, Querstraße 17, 09212 Limbach-Oberfrohna
- General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG, GLS Germany-Straße 1-7, 36286 Neuenstein
- DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn
- OXID eSales AG, Bertoldstraße 48, 79098 Freiburg
- Nano-Comp electronic GmbH, Franz-Wenzeler-Str. 2a, 50259 Pulheim
- bplan-solutions GmbH & Co. KG, Max-Reichpietsch-Straße 22, 51147 Köln
- COMMA MARKETING sports & business, Zedernweg 12b , 52076 Aachen


XII. Ihre Rechte
Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber das Recht
auf Auskunft darüber, welche Daten von Ihnen bei uns zu welchen Zwecken verarbeitet werden.
auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO)
auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Löschung/Recht auf Vergessenwerden, Art. 17 DSGVO)
auf Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO)
aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in den gesetzlich geregelten Fällen, Widerspruch einzulegen (Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO)
auf Datenübertragbarkeit in den gesetzlich geregelten Fällen (Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO)
eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzvorschriften verstößt.
Bei Fragen rund um das Thema Datenschutz und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte. Diese steht Ihnen auch gerne bei Anträgen, Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung.

XIII. Änderungen der Datenschutzhinweise
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.
Stand: Mai 2018

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Akzeptierte Zahlungsmittel

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
© Jansen Fashion Group GmbH